Portraits für die Schweizer Bergheimat

Böhm 2

Ein Film zum 40. Jubiläum der Schweizer Bergheimat: Das war der Wunsch, mit dem die Organisation auf mich zukam. Der Verein hat die biologische Landwirtschaft in der Schweiz massgeblich geprägt und das sollte dokumentiert werden.

Wir erarbeiteten zusammen ein Konzept für den ca. 30-minütigen Film. Die Struktur:

  1. Interviewsequenz über die Gründungszeit des Vereins mit verschiedenen Protagonisten (2-Kamera-Setup wie hier)
  2. Portrait eines Betriebs
  3. Interviewsequenz über die Entwicklung der Organisation
  4. Portrait eines Betriebs
  5. Interviewsequenz über das Heute und das Morgen der Organisation
  6. Portrait eines Betriebs

Durch die Betriebsportraits von Bio-Bergbauerbetrieben soll gezeigt werden, wer von der Schweizer Bergheimat unterstützt werden kann. Die Vorgaben an mich diesbezüglich: die Betriebe authentisch zeigen. Punkt. Das gab mir die maximale kreative Freiheit und deshalb konnte ich mich ganz auf die Protagonisten ausrichten. Deshalb konnten Portraits entstehen, die durch ihre Protagonisten wirken, nicht durch eine PR-Strategie oder werberische Aussagen. Die einzelnen Portraits haben wir auf Youtube hochgeladen. Wer einen Mehrwert für den Zuschauer liefert wird angeschaut, daran glaube ich. Die Views werden es zeigen.

Die Schweizer Bergheimat auf Youtube

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mitarbeiter erklären Diction AG - Videokommunikator

Schreibe einen Kommentar